Prof. Dr. Florian Finsterwalder

Schwerpunkte

  • Additive Gestaltung und Fertigung
  • Elektromobilität
  • Nachhaltigkeit und Recycling
     

Forschung

  • Industrialisierung additiver Fertigungsmethoden
  • Neue Produkte mittels additiver Fertigung, z.B. für zukünftige Fahrzeuggenerationen
  • Fabrik der Zukunft

Vita

1989-1995
Studium Chemieingenieurwesen und Chemie (Diplom) an der Universität Karlsruhe (TH) und an der Ecole supérieure de Chimie industrielle de Lyon (Frankreich)

1996-1999
Promotion am Fraunhofer Institut für Chemische Technologie (Pfinztal) mit Forschungsaufenthalt in Reading (England) als Marie-Curie Stipendiat
Thema der Promotion: Plasmapolymerisation von Elektrolytmembranen

1999-2001
Senior Scientist am Johnson Matthey Technology Centre in Reading (England)
Brennstoffzellenentwicklung in Kooperation mit General Motors

2002-2018
Gruppenleiter bei der Daimler AG mit Stationen in Forschung, Entwicklung und Produktion:

Brennstoffzellenentwicklung
Elektromotoren-Fertigung
Batterie-Recycling
Thermalmanagement im Fahrzeug (Abgaswärmenutzung)
Additive Fertigung - vom Prototyping in die industrielle Serienfertigung

2004-2006
Betriebswirtschaftliches Ergänzungsstudium an der Hochschule Würzburg

2018-heute
Professor an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Schwerpunkt: Additive Fertigung und Gestaltung