Prof. Dr.-Ing. Claas Christian Wuttke

Forschung

  • Entwicklungsprozesse für Dienstleistungen und Produkt-Service Systeme
  • Kundeneinbindung und Prototyping bei der Entwicklung von Dienstleistungen
  • Wandlungsfähige Produktionssysteme
  • Nutzung von mobile Computing in Planung und Betrieb von Produktion und Logistik
  • Digitale Fabrik

 

Vita


1989-1995

Universität Stuttgart: Studium des Maschinenbaus


1995-2000
Lehrstuhl für Fertigungstechnik / CAM der Universität des Saarlandes (Prof. Dr.-Ing. Helmut Bley): Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Promotion: "Mehrfachnutzung von Simulationsmodellen in der Produktionslogistik"


1997

Stipendiat und Gastwissenschaftler am Korea Institute of Science and Technology KIST; Seoul, Südkorea


2000-2010
Robert Bosch GmbH:
Projektleiter "Digitale Fabrik" im Konzern-Zentralbereich Forschung
Gruppenleiter Entwicklung von Zerspanungsprozessen für die Dieseleinspritzung
Gruppenleiter Auftrags- und Produktionsplanung Prototypenbau Dieselsysteme
Abteilungsleiter Simultaneous Engineering Projekte und Produktionsplanung Starter


ab 2010
Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Professor für "Produktion und Logistik"

2012-2016
Prodekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

2012-2017
Studiendekan International Management Master

2017-Februar 2018
Studiendekan Wirtschaftsingenieurwesen Master

 

 

Publikationen (ab 2010)
 

Individualized Customer Integration Process for the Design of IPSS
Procedia CIRP 83 (2019) 83–88
C.C. Wuttke, B. Deck, Y. Haussmann, W. v. Hülsen, J. Ilg, S. Schneider, F. Pereira, M. Pester

Systematic Prototyping of Product-Service Systems
Procedia CIRP 73 (2018), p. 50-55
Zusammen mit J. Ilg und A. Siefert

Adaptable and Customizable Development Process for Product-Service Systems
Procedia CIRP 47 (2016), p. 317-322
Zusammen mit P. Ludihuser und S. Bleiweis

Methods and Tools for Enabling Employees to Contribute to Technological
Progress
International Journal of Engineering Pedagogy (iJEP), 6 (2016) 3, p. 45-52
Zusammen mit M. Jeretin-Kopf, R. Haas und C. Wiesmüller

Neue "smarte" Dienstleistungen als Geschäftsmodell – Von der Idee bis zum
Einsatz
Ralf-Christian Härting (Hrsg.): Industrie 4.0 und Digitalisierung – Innovative
Geschäftsmodelle wagen! 2016, S. 94-111

Neue Dienstleistungen durch Industrie 4.0 – professionell, nachhaltig und
ertragreich
Oliver Brehm, Rüdiger Haas, Maja Jeretin-Kopf (Hrsg.): Industrie 4.0 in KMU – Sind Sie
fit für die Zukunft? 2016, S. 30-34

Kundenorientierte Entwicklung von Dienstleistungen – ziel- und risikoadäquates
Methodenportfolio zur Einbindung von Kunden in die Gestaltung von
Dienstleistungen
Industrie 4.0 Management, 32 (2016) 1, S. 19-24
Zusammen mit S. Gärtner und T. Ackbarow

Professionalisierung industrieller Dienstleistungen – durch Nutzung eines
individualisierten Produktentstehungsprozesses (iPEP)
Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb ZWF, 110 (2015) 3, S. 126-129
Zusammen mit P. Ludihuser

Berücksichtigung von Produkttechnologiesprüngen in der Planung von
Produktionssystemen
Forschung aktuell, Hochschule Karlsruhe 2015, S. 79-81
Zusammen mit S. Haas

Zukunftsfähige Produktionssysteme – Berücksichtigung der Wandlungsfähigkeit
im Produktentstehungsprozess
Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb ZWF, 109 (2014) 3, S. 133-137
Zusammen mit E. Sheehan , S. Haas und M. Lickefett

Tabletcomputer in der Teilefertigung – Potentiale und Nutzen
Forschung aktuell, Hochschule Karlsruhe 2013, S. 83-85

Was kommt nach der Digitalen Fabrik?
Forschung aktuell, Hochschule Karlsruhe 2012, S. 77-79

Mobile Computing in der Teilefertigung
Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb ZWF, 107 (2012) 12, S.
Zusammen mit P. Holtewert, S. Erdrich und M. Lickefett

Schlanke Lieferketten in der Automobilzulieferindustrie
Logistik für Unternehmen 1/2-2011, S. 46-49
Zusammen mit B. Potrafki