Prof. Dr. rer. nat. Angelika Altmann-Dieses

Schwerpunkte

  • Nonlinear Optimization
  • Model-based Optimum Experimental Design (DoE)

Forschung

  • Nonlinear Optimization
  • Model-based Optimum Experimental Design (DoE)
  • Optimal Control
  • Promotionsvorhaben von Adrian Bürger („Model predictive control for solar thermal systems), assoziierter Doktorand im DENE-Promotionskolleg („Dezentrale nachhaltige Energiesysteme“), Erstbetreuer Prof. Dr. Moritz Diehl, IMTEK der Universität Freiburg

Vita

  • Positionen an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

    seit September 2018
    Prorektorin der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
    Verantwortungsbereich: Studium, Lehre und Internationales

    2012-2018

    Prodekanin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

    2012-2018
    Studiendekanin im Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen”

    seit 2008
    Professorin für Mathematik an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  • Weitere Berufstätigkeit

    2001-2008
    BASF SE, Ludwigshafen

    2006-2008
    Product Management, BASF SE

    2003-2005
    Senior Manager Strategic Planning, BASF SE

    2001-2002
    Senior Scientist Scientific Computing, BASF AG

    2001
    Postdoc am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR), Universität Heidelberg
  • Studium

    1997-2000
    Universität Heidelberg
    Promotion in Mathematik am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR): “Numerical methods for optimization problems in water flow and reactive solute transport processes of xenobiotics in soil”
    Supervisor: Prof. Dr. Dres. h. c. Hans Georg Bock
    Kooperation und Finanzierung durch BASF AG, Ludwigshafen

    1993-1994
    University of Oxford, England

    1993-1997

    Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk

    1991-1997
    Universität Heidelberg, Diplom in Mathematik

Projekte

  • Projekt “Wirtschaftsingenieurwesen I.DEAR 2015” des Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrums (DAHZ-CUAA), Laufzeit 2016-2019
  • Projekt „Forschungsallianz Oberrhein zu den technischen Grundlagen der Nachhaltigkeit“, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Laufzeit 2016-2019
  • Kooperation mit dem IMTEK der Universität Freiburg (Prof. Dr. Moritz Diehl) im Bereich der modellprädiktiven Regelung (NMPC)
  • Kooperation mit der BASF SE und dem Interdisciplinary Center for Scientific Computing (IWR) der Universität Heidelberg (Prof. Dr. Dres. h. c. Hans Georg Bock) im Bereich der modellbasierten Versuchsplanung (Optimum experimental design)