News

Veranstaltung BIM in Forschung und Praxis

Welche aktuellen Entwicklungen gibt es in der Forschung? Wie ist der Stand der Einführung national und international? Wie sind Forschung und Praxis verknüpft? Wie wird BIM im Tunnelbau angewendet?
Weitere Informationen und das Programm finden Sie auf der BIM Seiteunter Veranstaltungen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 30. November per E-Mail an: kevin.noe@hs-karlsruhe.de.

Ausstellung Zara-Art | Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie

14.11.2017 - Das Künstlerpaar Sarasvati C. Zartmann & Heinrich Rahäuser präsentiert eine Auswahl seiner Arbeiten in den Räumen des IWW – Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung. Das künstlerische Schaffen von Heinrich Rahäuser umfasst sowohl Malerei und Grafik als auch plastische Arbeiten aus Holz, Keramik und Bronze. Die Ausstellung zeigt vorwiegend seine malerischen Arbeiten. Sarasvati C. Zartmann ist Medieningenieurin, Grafik-Designerin und Fotografin. Beruflich ist sie im Bereich der Videodokumentation tätig, ihr künstlerisches Schaffen ist jedoch von der digitalen Fotografie geprägt.

Auftakt zum Zertifikatsstudium Building Information Modeling an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Karlsruhe, 30.10.2017 Am 19. Oktober begann der erste Jahrgang des Zertifikatsstudiums BIM – Building Information Modeling. Prorektor Dieter Höpfel begrüßte die insgesamt 17 Teilnehmenden an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Studiengangsleiter Michael Korn informierte über die Inhalte und Prüfungen. Das hochschuleigene IWW Institut für Wissenschaftliche kümmert sich um die organisatorische Seite des Studiums. Klaus Teizer, Vertreter der Vollack Gruppe, sprach mit den Teilnehmern über ihre Erwartungen an das Studium und bisherige Erfahrungen mit BIM. Durch die Kooperation zwischen Hochschule und Unternehmen ist sowohl die wissenschaftliche Qualität als auch der Praxisbezug gegeben. Berufstätige Ingenieure und Architekten aus kleinen und großen Unternehmen wurden zum Studium zugelassen. Das IWW vergab drei Stipendien und fördert damit besonders motivierte Studenten und kleine Ingenieur- und Architektenbüros. Nach einem Semester und einer Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat der Hochschule Karlsruhe und den Titel „Zertifizierte/r BIM-Professional“.

Prorektor Höpfel begrüßt Studenten der Elektrotechnik

11. Okt. 2017 - Der berufsbegleitende Masterstudiengang Elektrotechnik startete am vergangenen Freitag in das Wintersemester. Dieter Höpfel, Prorektor für Studium und Lehre, begrüßte die Studenten offiziell an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Das Studium findet am IWW – Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung statt und führt in fünf Semestern zu dem akademischen Abschluss Master of Engineering. Im Dialog mit der regionalen Wirtschaft entwickelte die Hochschule Karlsruhe das praxisnahe Konzept, das auf Ingenieure mit Berufserfahrung ausgerichtet ist. Die Studierenden belegen Module aus den Themenbereichen Hardware, Algorithmen, System und wissenschaftliches Arbeiten. Im zweiwöchigen Rhythmus kommen sie freitags und samstags zu Vorlesungen an die Hochschule.

Stipendium für Zertifikatsstudium BIM – Building Information Modeling

Das Zertifikatsstudium findet zweimal jährlich im Frühjahrs- und Wintersemester statt. In jedem Semester vergibt das IWW – Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung ein Stipendium für die Teilnahme in Höhe der Teilnahmegebühren von 6.900,00 €. Das Studium umfasst zwei Module mit je fünf ECTS auf Niveau eines Masterstudiums. Vorraussetzung für die Bewerbung ist ein erster akademischer Abschluss und besonderes Interesse an Building Information Modeling.

Für die Bewerbung schicken Sie folgende Dokumente bis 30. September an hannah.oestreich@hs-karlsruhe.de:
• Lebenslauf
• Zeugnis des akademischen Abschlusses
• Kurzer Aufsatz (300 – 500 Wörter) zum Thema „Bedeutung von BIM für die Arbeitswelt von morgen“ aus Ihrer individuellen Perspektive

Mehr Informationen zum Zertifikatsstudium hier.

Videos von der Veranstaltung "Keep it BIMple"

Über die folgenden Links finden Sie die Videos von den Vorträgen am 18.07.2017

Jochen Knecht der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Klaus Teizer der Vollack Gruppe

Heinz-Michael Ruhland von ALLPLAN

 

 

Veranstaltung "Bim in Action" am 12.09.2017

Wie sieht BIM in der Praxis aus? Welche Vorteile hat die Software für meine Planung? Wie kann ich
Kosten und Zeit einsparen? Warum müssen wir uns weiterentwickeln? Wie kann ich BIM in meine Arbeit integrieren?

Erleben Sie die Live-Darstellung eines Projekts und sehen Sie die Auswertung der Mengen und Kosten. Diskutieren Sie mit Experten der Hochschule und Vertretern aus der Baupraxis.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Keep it BIMple!“ an der Hochschule Karlsruhe - Technik
und Wirtschaft.

Dienstag, 12. September 2017 - 14:00 - 16:00 Uhr
IWW - Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Amalienstraße 81 - 87, 76133 Karlsruhe
2. Stock, Raum 201

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich per E-Mail an (die Anzahl der Plätze ist begrenzt):
hannah.oestreich@hs-karlsruhe.de oder 0721/925-2814.

Details zum Programm und Referenten folgen bald.

Einladung

Nur noch wenige Plätze frei - Berufsbegleitender Masterstudiengang Elektrotechnik startet am 6. Oktober 2017

25. Juli 2017 - Für den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Elektrotechnik – Elektronische Systeme und Management (M.Eng.)“ sind noch wenige Studienplätze frei. Bewerben Sie sich bis September 2017 für dieses einzigartige Ingenieur-Studium in Karlsruhe. Der erste Vorlesungstermin ist am 6. Oktober 2017.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Hannah Oestreich
E-Mail: hannah.oestreich@hs-karlsruhe.de
Telefon: (0721) 925-2814

Startsschuss für das Zertifikatsstudium Building Information Modeling

Neues Zertifikatsstudium Building Information Modeling an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
22. Juni 2017 - Das weiterbildende Zertifikatsstudium Building Information Modeling (BIM) beginnt im Oktober 2017 an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Teilnehmen können Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Bauwesen und Facility Management mit einem Bachelorabschluss oder vergleichbaren Abschlüssen.
Vertreter der Hochschule Karlsruhe sowie der Unternehmen Vollack aus Karlsruhe und ALLPLAN unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Vollack gilt als Experte für methodische Gebäudekonzeption und zukunftsweisende Arbeitswelten, ALLPLAN bietet Softwarelösungen für Building Information Modeling an.

Die Weiterbildung umfasst 10 Seminartage und schließt nach bestandener Abschlussprüfung mit dem Zertifikat der Hochschule Karlsruhe und dem Titel „Zertifizierte/r BIM-Professional“ ab.
Weitere Informationen zum Studiengang und der Bewerbung: www.hs-karlsruhe.de/weiterbildung/bim/.

Keep it BIMple!

18. Juni 2017 - Was ist Building Information Modeling (BIM) und welchen Mehrwert hat BIM für Bauherren und Baubeteiligte? Was sind die ersten Schritte? Wie ist der neueste Stand der Technologien und Methoden? Welche Innovationen gibt es?
Wir laden Sie ein, mehr zu diesen Themen zu erfahren. Profitieren Sie von kurzen Impulsvorträgen und der Gelegenheit zum Austausch mit Experten aus der Bauwelt.

Termin: Dienstag, 18. Juli 2017 14:00 - 16:00 Uhr im IWW der Hochschule Karlsruhe

Fotoaustellung „KARLSRUHE – Facetten und Perspektiven einer interessanten Stadt“

3. Juni 2017 - Ab sofort stellt der Karlsruher Fotograf Klaus Eppele Bilder in den Räumlichkeiten des IWW aus. Klaus Eppele hat für seine Fotografien bereits viele Auszeichnungen erhalten wie den „international gregor self publishing calendar award 2017“ der vom Graphischen Klub Stuttgart e.V., dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sowie dem Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. vergeben wird.

Berufsbegleitender Masterstudiengang Elektrotechnik erfolgreich gestartet

10. März 2017 - Mit dem Studiengang „Elektrotechnik – Elektronische Systeme und Management“ startete der erste berufsbegleitende Masterstudiengang am IWW – Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Das weiterqualifizierende Angebot für Ingenieure verbindet Wissenschaft und Praxis. Berufstätige Ingenieure aus verschiedenen namenhaften, internationalen Firmen wie Bosch, Daimler und Elmos wurden zum Studium zugelassen. Die Studenten vertiefen am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ihr Wissen und werden von den Professoren praxisnah unterrichtet.

Kontakt

IWW-HsKA-Logo

Isabell Rieder-Dillhöfer

Amalienstr. 81-87, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2813
Fax. +49(0)721 925-2811
E-Mail isabell.rieder-dillhoeferspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan