Welche Hochschule passt zu mir?

Orientierungsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler 

Veranstalter:

  • Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft – HsKA
  • Karlsruher Institut für Technologie – KIT
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe – DHBW KA

Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Studium interessieren, sehen sich einer vielfältigen Hochschullandschaft gegenüber – zu den gängigen Hochschultypen Universität, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ehemals Fachhochschule) und Duale Hochschule (ehemals Berufsakademie) kommen noch weitere Hochschularten hinzu, die sich auf spezielle Fachrichtungen konzentrieren, wie z. B. Musik- oder Kunsthochschulen.

Diejenigen, die sich für einen Studiengang im technisch-ingenieurwissenschaftlichen, Informatik-, Wirtschafts- und bauspezifischen Bereich interessieren und über den entsprechenden Schulabschluss verfügen, können zwischen zwei bzw. bei manchen Studiengängen sogar zwischen drei Hochschultypen wählen. So kann man in Karlsruhe beispielweise Elektroniktechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen an drei Hochschulen studieren: am KIT (Universität), an der HsKA (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) und an der DHBW KA (Dualen Hochschule) studieren. Doch welche Art des Studierens passt zu wem? Wie sollen Studieninteressierte bei dieser Frage vorgehen?

Einmal im Jahr veranstalten die Hochschule Karlsruhe, das KIT und die DHBW Karlsruhe eine gemeinsame Orientierungsveranstaltung. Vertreter und Studierende der drei Hochschulen informieren über Unterschiede und Gemeinsamkeiten und stehen für eine Frage- und Gesprächsrunde zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet immer im Frühjahr statt. Der Termin 2019 wird Anfang des Jahres auf diesen Seiten bekannt gegeben.