Bewerbungsprozess

Bis wann kann ich mich bewerben?

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 15. Juli, für das Sommersemester der 15. Januar eines jeden Jahres.

Wie viele Studienplätze stehen zur Verfügung?

Zum Wintersemester eines jeden Jahres stehen 35 und zum Sommersemester 25 Studienplätze zur Verfügung.

Wie kann ich mich bewerben?

Bewerbungen sind ausschließlich über den Online-Bewerbungsantrag möglich. Bitte beachten Sie, dass der Bewerbung zwingend das ausgefüllte Bewerbungsformular für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen sowie ein Motivationsschreiben beizulegen sind. Es ist hierfür das vorgefertigte PDF-Formular zu verwenden.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?

Für die Zulassung wird ein Bachelorabschluss der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss einer Ingenieurfachrichtung vorausgesetzt, der mit den Inhalten des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Karlsruhe vergleichbar ist.

Sofern die fachlichen Voraussetzungen nicht vollständig erfüllt sind oder der Umfang des Erststudiums nicht den genannten Bedingungen entspricht, ist eine Zulassung unter Vorbehalt möglich. Dabei müssen z.B. zunächst Prüfungsleistungen aus dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen erbracht werden, die zur Aufhebung des Vorbehalts führen. Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in der Zulassungssatzung.

Mein Bachelor- oder Diplomabschlusszeugnis liegt zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vor. Kann ich mich dennoch für einen Studienplatz bewerben?

Liegt das endgültige Abschlusszeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vor, muss den Bewerbungsunterlagen ein aktueller, von Ihrer Hochschule bestätigter Nachweis über die vorläufige Durchschnittsnote beigelegt werden. Bitte achten Sie in diesem Fall darauf, dass die vorläufige Durchschnittsnote klar erkennbar aus Ihren Unterlagen hervorgeht. Das endgültige Abschlusszeugnis muss spätestens bis zum letzten Werktag vor Vorlesungsbeginn nachgereicht werden.

Welche Sprachzertifikate werden zum Nachweis der geforderten Sprachkenntnisse anerkannt?

Die geforderten Sprachkenntnisse sind durch aktuelle Sprachzertifikate als Teil Ihrer Bewerbungsunterlagen nachzuweisen. Zur Konkretisierung der hier entsprechende Auszug aus der Zulassungssatzung:

„Der Nachweis erfolgt durch den Test of English as a Foreign Language (TOEFL) oder einen vergleichbaren Nachweis. Die so nachgewiesenen Englischkenntnisse müssen dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens entsprechen. Dies gilt nicht für Studienbewerber, deren Muttersprache Englisch ist oder die während ihres Studiums an der Hochschule Karlsruhe das Fremdsprachenzertifikat Englisch (Certificate of Proficiency in English for Professional Purposes) der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft erworben haben.“

Als vergleichbare Nachweise werden gegenwärtig (ggf. unter Erreichen der entsprechenden Punktzahl) anerkannt:

- TOEFL iBT (Test of English as a Foreign Language - internet-based Test)

- Cambridge English (CAE, CPE oder BEC)

- IELTS (International English Language Testing System)

- DAAD Sprachstandstest B2

- Unicert II

Alternativ kann ein Zertifikat/Prüfungsergebnis einer Hochschule/Universität vorgelegt werden, das nicht älter als drei Jahre ist und aus dem unmittelbar mindestens das Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens ersichtlich ist. Abgelaufene Nachweise können in Ausnahmefällen anerkannt werden, wenn belegt wird, dass die Sprache seit Erwerb des Nachweises aktiv in signifikantem Umfang eingesetzt wurde.

Der Nachweis zu den geforderten Sprachkenntnissen liegt zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vor. Kann ich mich dennoch für einen Studienplatz bewerben?

Liegen die endgültigen Nachweise zu den geforderten Deutsch- und/oder Englischkenntnissen zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vor, so muss den Bewerbungsunterlagen mindestens die Anmeldebestätigung zu den entsprechenden Sprachprüfungen beigelegt werden. Der endgültige Nachweis muss spätestens bis zum letzten Werktag vor Vorlesungsbeginn nachgereicht werden.

Nähere Informationen zu den geforderten Sprachkenntnissen können Sie der Zulassungssatzung entnehmen.

Welche Erwartungen werden an das Motivationsschreiben gestellt?

Die Auswahlkommission möchte erfahren, welche Erwartungen Sie an den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen stellen und weshalb Sie sich gerade an der Hochschule Karlsruhe für diesen Studiengang, die gewählte Studienvariante und ggf. die geplante Spezialisierung bewerben. Haben Sie realistische Vorstellungen von Inhalten und Struktur des Masterstudiengangs? Darüber hinaus sollen Sie Ihre beruflichen und persönlichen Ziele darlegen sowie über einschlägige Fähigkeiten und Erfahrungen berichten.

Da sich der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen insbesondere an Absolventinnen und Absolventen mit Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen richtet, sollen Sie in Ihrem Motivationsschreiben zusätzlich darauf eingehen, welche Bedeutung Ihrer Ansicht nach wissenschaftlicher Methodik in der Berufspraxis zukommt.

Versuchen Sie, die Auswahlkommission von Ihrer fachlichen Motivation und persönlichen Eignung zu überzeugen!

Für das Motivationsschreiben ist das dafür vorgesehene PDF-Formular zu verwenden. Handschriftlich oder nicht im vorgesehenen Formular verfasste Motivationsschreiben können leider nicht berücksichtigt werden. Das Motivationsschreiben ist in deutscher Sprache zu verfassen.

Können bereits erbrachte Studienleistungen anerkannt werden?

Prüfungsleistungen, die an anderen Hochschulen erfolgreich erbracht wurden, können anerkannt werden, wenn sie in Bezug auf die erworbenen Kompetenzen den geforderten Lehrinhalten unseres Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen entsprechen. Fehlversuche in vergleichbaren Studiengängen an einer Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland können angerechnet werden. Über die individuellen Anerkennungen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Nähere Informationen zu den Lehrinhalten finden Sie im Modulhandbuch.

Ich verfüge über mehrere Bachelorabschlüsse mit einem Umfang von jeweils weniger als 240 ECTS-Punkten, die Gesamtanzahl der Credits aus den Bachelorabschlüssen ist jedoch größer als 240 ECTS-Punkte. Können die Credits aufaddiert werden?

Die Anzahl der ECTS-Punkte aus mehreren Bachelorabschlüssen kann nicht ohne Weiteres aufaddiert werden. Vorrangig entscheidend sind nicht die ECTS-Punkte, sondern die Inhalte der Module, die im Rahmen Ihrer Bachelorstudiengänge gelehrt wurden. Prüfungsleistungen (und die zugehörigen ECTS-Punkte) aus Bachelorstudiengängen können u.a. nur dann anerkannt werden, wenn die geprüften Fächer inhaltlich dem konsekutiven Charakter unseres Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen entsprechen. Zudem können identische oder weitgehend ähnliche Module, die Sie in mehreren Bachelorstudiengängen absolviert haben, nur einmal angerechnet werden.

Ich habe mich für einen Studienplatz beworben. Auf welchem Rangplatz stehe ich und welche Messzahl habe ich erreicht? Wie hoch stehen meine Chancen, eine Zulassung zu erhalten?

Bitte haben Sie Verständnis, dass zu den Rangplätzen, zur Messzahl sowie zur Punktevergabe im Rahmen der Eignungsfeststellung keine Auskünfte erteilt werden können. Darüber hinaus kann auch zu Ihren Chancen im Einzelnen keine belastbare Aussage getroffen werden. Bitte sehen Sie daher von einzelnen Nachfragen ab.

Studiumsverlauf

Wird der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen zum Wintersemester und zum Sommersemester angeboten?

Ja, der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen wird sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester angeboten.

Finden die Lehrveranstaltungen ausschließlich in deutscher Sprache statt?

Die Lehrveranstaltungen finden größtenteils in deutscher Sprache, zum Teil aber auch in englischer Sprache statt. Dies wird am Anfang des Semesters von den jeweiligen Dozierenden bekannt gegeben.

Wie oft kann ich nicht bestandene Prüfungsleistungen wiederholen?

Nicht bestandene Prüfungsleistungen können einmal wiederholt werden. Wird die Prüfungsleistung auch im zweiten Versuch nicht bestanden, kann beim Prüfungsausschuss der Fakultät eine zweite Wiederholung beantragt werden. Näheres regelt die Studien- und Prüfungsordnung.

Welchen Zeitraum umfasst die Bearbeitung der Master-Thesis?

Die Erstellung der Master-Thesis verläuft je nach gewählter Studienvariante parallel zu zwei Semestern oder in Vollzeit im dritten Semester des Masterstudiums. Sie behandelt als wissenschaftliche Arbeit eine theoretische oder forschungsorientierte Fragestellung aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Die Studierenden stellen Arbeitshypothesen und eigene Thesen auf, die sie durch Anwendung und eigene konzeptionelle Ansätze und Modelle analysieren und als Grundlage für ihre Lösungsansätze nutzen. Im Rahmen der Erstellung der Master-Thesis werden Zwischenkolloquien abgehalten, die als Vorbereitung auf das Abschlusskolloquium zu sehen sind.

Wie bewerbe ich mich um eine Master-Thesis?

Die Themen für Master-Thesen werden von den Professorinnen und Professoren der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ausgeschrieben. Die Bearbeitung der Master-Thesis beginnt je nach gewählter Studienvariante bereits im ersten Semester (Studienvariante A) oder im zweiten bzw. dritten Semester bei Studienvariante B.

Es wird empfohlen, direkt nach erfolgter Zulassung die Aushänge zu Master-Thesen in elektronischer Form oder am schwarzen Brett zu konsultieren. Die Bewerbung erfolgt direkt bei den ausgebenden Professorinnen und Professoren. Die Anmeldung des Master-Thesis-Themas muss spätestens vier Wochen nach Vorlesungsbeginn des jeweiligen Semesters erfolgen.

Wo finde ich die Zulassungssatzung, die Studien- und Prüfungsordnung und das Modulhandbuch?

Die Zulassungssatzung, die Studien- und Prüfungsordnung (Teile A, B und C) und das Modulhandbuch finden Sie im Download-Bereich des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen.

Stehen die Studien- und Stundenpläne online zur Verfügung?

Die Studienpläne der unterschiedlichen Studienvarianten des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen finden Sie hier. Genauere Informationen zu den Lehrinhalten der einzelnen Fächer finden Sie im Modulhandbuch.

Aktuelle Informationen zum Vorlesungsbetrieb und zu den Klausuren werden für immatrikulierte Studierende auf der Informationsplattform infoTools bereitgestellt.

Kann während des Studiums ein Semester an einer ausländischen Hochschule absolviert werden?

In der Studienvariante A wird es aufgrund der Kürze des Studiums schwierig sein, ein Auslandssemester ohne Studienzeitverlängerung zu integrieren. Gerne können Sie sich an die Studiengangleitung wenden, um Möglichkeiten zu besprechen.

In der Studienvariante B mit der Master-Thesis in Vollzeit könnte z.B. ein Auslandssemester im zweiten Semester erfolgen. Im Falle der vorlesungsbegleitenden Master-Thesis könnte in Abhängigkeit des Themas z.B. auch im dritten Semester ein Auslandssemester eingebaut werden. Eine Anerkennung der im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen müssen durch den Studiendekan im Rahmen eines Learning-Agreements vorher abgesprochen werden.

Schließlich könnten die Master-Thesis in Vollzeit in der Studienvariante B in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung im Ausland geschrieben werden.

Ist ein Praktikum oder Praxissemester während des Studiums möglich?

Durch die Kürze des Studiums und die Struktur der Master-Thesis ist kein Praktikum während des Masterstudiums möglich.

Wie hoch sind die Studiengebühren?

Für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden keine Studiengebühren erhoben.

Informationen zu generellen Möglichkeiten der Studienfinanzierung (z.B. Bafög) finden Sie hier.

Informationen zum Semesterbeitrag und dessen Höhe finden Sie hier.

Ist der Studiengang akkreditiert?

Ja, der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist akkreditiert.

Als systemakkreditierte Hochschule ist die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft berechtigt, ihre Studiengänge intern zu akkreditieren.

Kontakt

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiendekan Wirtschaftsingenieurwesen Master
Prof. Dr. Christian Wurll

Gebäude K, Raum 006A
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1913
Fax. +49(0)721 925-1947
E-Mail Christian.Wurllspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan

Kontakt

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Sekretariat Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Frau Silke Schauermann

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
09:00 - 13:30 Uhr

Gebäude K, Raum 103B
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1945
Fax. +49(0)721 925-1947
E-Mail Silke.Schauermannspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan