Freundeskreis Sensorsystemtechnik

 

Weitergehende Informationen und aktuelle Termin auf der Homepage des Freundeskreises Sensorsystemtechnik


Mitgliedschaft


Unterstützen Sie unseren Studiengang und werden Sie Mitglied im Freundeskreis Sensorsystemtechnik. Hier finden Sie die Beitrittserklärung als PDF oder Word-File.

Vorstand

FunktionKontakt
1. VorsitzenderProf. Dr. Frieder Keller (frieder.kellerspam prevention@hs-karlsruhe.de)
2. VorsitzenderDipl.-Ing. (FH) Udo Matheis
3. VorsitzenderDipl.-Ing. (FH) Thomas Oerther
SchriftführerDipl.-Ing. (FH) Ralf Häfner

 

Schwerpunkte

Der Freundeskreis „Sensorsystemtechnik“ wurde 1997 gegründet und hat im Rahmen seiner Aktivitäten folgende Schwerpunkte festgelegt:

Integration von ausländischen Studierenden


Im Studiengang Sensorsystemtechnik wurde zum Wintersemester 1998/1999 ein internationaler, englischsprachiger Master-Studiengang Sensor Systems Technology eingeführt. Der Studiengang hat sich seither hervorragend entwickelt und erfreut sich sehr hoher Bewerberzahlen aus vielen Ländern der Erde. Diese Vielfalt führt einerseits zu einem interessanten und bunten Campus-Leben, andererseits ergeben sich eben auch neue, bisher unbekannte Schwierigkeiten. Die Überwindung dieser Schwierigkeiten und die damit verbundene Integration der ausländischen Studierenden in den Studiengang ist deshalb eines der wichtigen Zielsetzungen des Freundeskreises.

Alumni-Kontaktpflege


Das Potenzial seiner Ehemaligen sollte man nicht brachliegen liegen lassen“, so der 1. Vorsitzende des Freundeskreises Prof. Dr. Frieder Keller. Die Alumni sollen an ihre alte Ausbildungsstätte gebunden werden – sicherlich eine Kontaktpflege in beiderseitigem Interesse. Hieraus ergibt sich auch eine Art Karrierenetzwerk, das im Besonderen den Abgängern des Studiengangs von Nutzen ist.

Job-Börse


Durch das Alumni-Netzwerk und den umfangreichen Kontakten zu Industrieunternehmungen ist der Freundeskreis in Kürze in der Lage, eine Job-Börse anzubieten.

Und übrigens: Der Freundeskreis pflegt selbstverständlich auch „die Gemütlichkeit“. So gibt es beispielsweise immer im Sommer zum Semesterende ein großes Fußballturnier, bei dem die Dozenten die Studierenden – so wie in den Vorlesungen auch – im höchsten Maße fordern. Das sich daran anschließende Grillfest bietet dann die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre bis in die tiefen Abendstunden auszutauschen.


Absolventenfeier

Einmal im Jahr veranstaltet der Freundeskreis Sensorsystemtechnik eine Absolventenfeier. Selbstverständlich sind hierzu auch unsere Ehemaligen sowie die in den Studiengäng Sensorik und Sensorsystemtechnik engagierten Dozenten und Mitarbeiter recht herzlich eingeladen. Dadurch ergibt sich ein gemütliches Beisammensein mit Übergabe der Diplom-, Bachelor- und Masterurkunden an die Absolventen, ein Austausch von neuen interessanten Industrieentwicklungen und darüber hinaus selbstverständlich ein ideales Forum für die Absolventen, um Kontakte zu knüpfen.