Insgesamt umfasst der Bachelorstudiengang Geoinformationsmanagement 143 Semesterwochenstunden (SWS), davon 54 SWS im Grundstudium und 89/90 (Vertiefungen: Geodäsie/Navigation) SWS im Hauptstudium.

Die Präsenzzeiten verteilen sich wie folgt:

  • Semester 1 (27 SWS)
  • Semester 2 (27 SWS)
  • Semester 3 (27 SWS)
  • Semester 4 (24 SWS),
  • Semester 5 mit 4 SWS (Praktisches Studiensemester)
  • Semester 6 (22 SWS (21/22 Geodäsie/Navigation)),
  • Semester 7 (13 SWS)

Pro Semester werden nach dem ECTS-System durchschnittlich 30 ECTS Creditpoints (CP) vergeben. Insgesamt werden für das Bachelorstudium 210 CP erreicht, davon 60 CP im Grundstudium und 150 CP im Hauptstudium.

Im Allgemeinen werden für ein Modul 6 CP vergeben. Einige Module weichen davon ab, nach unten (Minimum 4 CP) oder nach oben (Maximum 10 CP). Es wird die Arbeitsbelastung des Studierenden für Präsenz- und Selbststudium berücksichtigt. Die genauen Anteile hierzu sind den Modulbeschreibungen zu entnehmen.