HsKA-Radio: das Studierendenradio der Hochschule Karlsruhe

Die „Hörbar“ ist unser Radiomagazin am Dienstag. Es wird von Studierenden unseres Studiengangs KulturMediaTechnologie jede zweite Woche neu produziert und jeweils in der darauf folgenden Woche wiederholt. Hier geht es um alles, was an der Hochschule passiert: Projekte aus Studium und Lehre werden hier genauso berücksichtigt wie spannende Forschungsergebnisse oder Hochschulpolitisches. Ausgewählte Beiträge aus den Sendungen können Sie hier nachhören.

Sendezeit: Jeden Dienstag, 17:00 bis 18:00 Uhr auf der Frequenz des Lernradios. Zu empfangen auf 104.8 Mhz (Antenne) oder 100.2 Mhz (Kabel) im Raum Karlsruhe.

Neue Prorektorin für Studium, Lehre und Internationales an der Hochschule Karlsruhe: Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses

Neues Mitglied im Führungsgremium: Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses

Am 15. Mai 2018 wurde Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses mit überragender Mehrheit vom Senat der Hochschule Karlsruhe zur Prorektorin für Studium, Lehre und Internationales gewählt. Sie tritt zum 1. September 2018 die Nachfolge von Prof. Dr. Dieter Höpfel an, der mit Ablauf des Sommersemesters in den Ruhestand wechselt. Hörbar-Redakteurin Amanda Saad hat herausgefunden, welche Ziele und Perspektiven Prof. Altmann-Dieses für ihre Amtszeit hat.

Co-Gründerin Katharina Schmidt, gemeinsam mit einigen ihrer Mitarbeiterinnen auf dem Dach eines Gebäudes der Hochschule Karlsruhe

Ein Startup mit rund hunderttausend Mitarbeiterinnen

Das Startup apic.ai rettet Bienen - und zwar mithilfe künstlicher Intelligenz. Neuronale Netze und intelligente Software helfen dabei, Bienenvölker mit einer Kamera zu beobachten und die gesammelten Bilddaten auszuwerten. Dadurch erhalten Imker wichtige Hinweise auf mögliche Probleme und können schneller reagieren.Wie es zu der Gründung gekommen ist, hat Amanda Saad herausgefunden.

Studierendenteam entwickelt intelligenten Spiegel

Mit einem morgendlichen Blick in den Badezimmerspiegel bestens informiert in den Tag starten: Das geht, dank eines "Smart Mirrors", den Studierende der Wirtschaftsinformatik entwickelt haben. Welche Infos man mit diesem Spiegel abrufen kann, erfahren Sie in diesem Radiobeitrag von Amanda Saad.

Studierendenteam gewinnt Programmierwettbewerb der Audi AG

Maximilian Backenstos, der bei uns Wirtschaftsingenieurwesen studiert, hat mit seinem Team „Tricycle" beim Programmierwettbewerb "Smart Factory Hackathon" der Audi AG den 1. Preis gewonnen. Wieso sich das Team sich gegen alle anderen Teilnehmer durchsetzen konnte, erzählt er Hörbar-Redakteurin Aline Kinzie in diesem Radiobeitrag.

Made in Hochschule Karlsruhe: Fahrrad ohne Speichen!

Das gibt´s doch nicht! Doch, jetzt schon: Nicolas Detzel aus dem 3. Semester des Bachelorstudiengangs Fahrzeugtechnologie hat zusammen mit unserem Mechaniker Stefan Spangenberg ein speichenloses Fahrrad gebaut und damit auch gleich noch einen Wettbewerb gewonnen! Hörbar-Redakteur Felix Klein hat sich mit Nicolas Detzel über diese Innovation unterhalten.

 

 

High Speed Karlsruhe

Studierende mit Benzin im Blut: Highspeed Karlsruhe

Unser hauseigener Rennstall hat Ende Mai ´17 seinen neuen Rennboliden präsentiert. Mit dem neuen "F-111" wird das Team, das aus rund 60 Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen besteht, auch in diesem Jahr an mehreren Rennen teilnehmen. Hörbar-Redakteur Felix Klein hat sich mit dem studentischen Projektleiter Stefan Klöpfer unterhalten.

Hier ist nicht nur Kreativität gefragt: Der neue Studiengang Technologie-Entrepreneurship vermittelt Gründern auch das nötige Businesswissen.

Studieren, wie man Unternehmer wird: Technologie-Entrepreneurship

Ab Wintersemester 2017/2018 gibt´s bei uns den Masterstudiengang Technologie-Entrepreneurship (TEEM). Dieses Studienangebot bereitet Studierende gezielt darauf vor, ihre innovativen Ideen als Entrepreneur zu konkretisieren, den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen oder ein bereits bestehendes Unternehmen fortzuführen.

Wissenschaftler und Studierende erstellen maßstabsgetreues 3D-Modell historischer Kulturdenkmäler

Wissenschaftler und Studierende erstellen maßstabsgetreues 3D-Modell historischer Kulturdenkmäler

In einem gemeinsamen Projekt mit der Aristoteles Universität Thessaloniki und der Universitat Politècnica de València haben unsere Geomatiker im spanischen Burjassot mehrere unterirdische Getreidesilos aus dem 16. Jahrhundert vermessen. Im Beitrag erfahren Sie unter anderem, welche Technologien sie dabei eingesetzt haben.

Herrmann Ultraschalltechnik stiftet Ultraschall-Komponenten im Wert von 20 000 €

Herrmann Ultraschalltechnik stiftet Maschinenkomponenten im Wert von 20 000 €

Mithilfe von Ultraschall kann man verschiedene harte Werkstoffe, wie beispielsweise Keramik oder faserverstärkte Kunststoffe bearbeiten. In welchem Bereich dieses Verfahren bei uns eingesetzt wird, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

2. Platz bei den Logistik Masters

2. Platz bei den Logistik Masters

Daniel Beschütz, Student im 8. Semester des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen, hat beim bundesweitem Logistikwettbewerb „Logistik Masters“ den 2. Platz belegt. In dem Wettbewerb treten jährlich angehende Wirtschaftswissenschaftler gegeneinander an und messen sich mit ihrem Fachwissen. In dem Beitrag spricht er über den Wettbewerb, in dem er durchaus komplexe Probleme zu lösen hatte.

Zeige Element 1 bis 10 von 15
Kontakt
Hörbar-Redaktion:
Martina Zink und Felix Klein
Studierende des Studiengangs KulturMediaTechnologie

Amalienstr. 81-87, 76133 Karlsruhe
E-Mail radiospam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan