Stellenangebote

Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ist mit rund 8.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs und hat neben der Lehre einen deutlichen Schwerpunkt in der angewandten Forschung. Sie verfügt über die Fakultäten für Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Maschinenbau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften. Die Studienangebote zeichnen sich durch hohe praxisorientierte Lehrinhalte und herausragende Studienbedingungen aus. Die Hochschule weist sehr gute Rankingergebnisse auf und arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen.

Folgende Stellen sind derzeit an der Hochschule ausgeschrieben:

Professorinnen und Professoren

W2-Professur „Fahrzeugelektronik“ - Kennzahl 1419

An der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


W2 – Professur für das Fachgebiet „Fahrzeugelektronik“
- Kennzahl 1419 -


zu besetzen.


Die Tätigkeit umfasst Aktivitäten in Lehre und Forschung in den Bereichen Fahrzeugelektronik, aktuelle und neue Bussysteme in Fahrzeugen und auch Fahrzeugvernetzung (Onboard, Offboard), wobei der Schwerpunkt im Bereich der Anwendung und Entwicklung von E/E-Systemen in Fahrzeugen liegt, welche u.a. in Vorlesungen, Laborveranstaltungen und in Projektarbeiten den Studierenden vermittelt werden. Es werden Kompetenz und Engagement beim Aufbau von eigenen Schwerpunkten im Bereich der Forschung und Entwicklung vorausgesetzt, um das Profil im Rahmen der Masterstudiengänge der Fakultät für die Studierenden noch attraktiver zu gestalten. Ebenso wird die aktive Beteiligung am Institut für Energieeffiziente Mobilität (IEEM) erwartet.

Gewünscht sind darüber hinaus vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der angewandten Elektronik bzw. Steuergeräteentwicklung - idealerweise im Bereich Automotive. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die ihre in der Forschung und in der beruflichen Praxis erworbene Kompetenz für unsere Studierenden nutzbar machen kann. Sie soll durch Wissen, Können und Beispiel die Lehre und die angewandte Forschung prägen.

Die Hochschule Karlsruhe ist eine der drittmittelstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der weitere Ausbau der angewandten Forschung ist deshalb anerkanntes Ziel der Hochschule. Sie geht davon aus, dass der/die Stelleninhaber/in sich aktiv an der angewandten Forschung beteiligt und Drittmittel einwirbt. Ferner wird eine engagierte Mitwirkung im Rahmen des Technologie- und Wissenstransfers zwischen Hochschule und Wirtschaft erwartet.

Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Beteiligung an der Grundlagenausbildung. Der/Die Stelleninhaber/in muss bereit sein, auch Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen. Die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen, wird vorausgesetzt. Neben den Aufgaben in Lehre, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung wird erwartet, dass sich Professorinnen und Professoren in den Selbstverwaltungsgremien der Fakultät und der Hochschule engagieren.

 

Berufungsvoraussetzungen sind die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren gemäß § 47 LHG:

  • Fachbezogener Studienabschluss (Hochschulstudium);
  • pädagogische Eignung sowie besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch Promotion nachgewiesen wird;
  • mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit nach Abschluss des Hochschulstudiums im genannten Aufgabenbereich, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs.

 

Die Berufung in das Beamtenverhältnis richtet sich nach §§ 49, 50 LHG  in der Fassung ab 30.03.2018.

 

Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Sie bittet daher qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule per E-Mail gleichstellung[at]hs-karlsruhe.de oder per Telefon (0721/925-0).


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail sbv[at]hs-karlsruhe.de.

 

Bewerbungen werden erbeten – unter Angabe der Kennzahl – bis 11.04.2021 bevorzugt elektronisch (PDF-Format, eine Datei) an die

 

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Personalabteilung
Postfach 2440, 76012 Karlsruhe
Telefon (0721) 925 – 1030
bewerbung.professoren[at]hs-karlsruhe.de


Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses  gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) zu. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Eine Rücksendung ist aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht möglich.

 

Besuchen Sie die Homepage der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik unter:
http://www.hs-karlsruhe.de/mmt/

W2-Professur für das Fachgebiet „Human Resource Management und Arbeitswissenschaft“ – 1406

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W2-Professur für das Fachgebiet Human Resource Management und Arbeitswissenschaft
– Kennzahl 1406 –


zu besetzen.

Der Stelleninhaber (m/w/d) soll die Gebiete Arbeitswissenschaft und Human Resource Management im internationalen Umfeld in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften vertreten. Darüber hinaus soll die Forschung auf dem Gebiet der Arbeitswissenschaft ausgebaut werden. Ein aktueller arbeitswissenschaftlicher beruflicher Hintergrund wird vorausgesetzt. Dabei sind insbesondere die Themen Ergonomie, Arbeitsgestaltung/Arbeitsformen und Mensch-Maschine-Interaktion abzudecken. In Bezug auf das Human Resource Management wird vorausgesetzt, dass die Grundlagen sowie einzelne spezielle Themen wie z. B. Gestaltung von Arbeitsbeziehungen, Gesundheitsmanagement, Betriebs- und Arbeitsorganisation, Gruppen- und Teamarbeit etc. in der Lehre abgedeckt werden können.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die ihre in der Forschung und in der beruflichen Praxis erworbene Kompetenz für unsere Studierenden nutzbar machen kann. Sie soll durch Wissen, Können und Beispiel die Lehre und die angewandte Forschung prägen.

Die Hochschule Karlsruhe ist eine der drittmittelstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der weitere Ausbau der angewandten Forschung ist deshalb anerkanntes Ziel der Hochschule. Sie geht davon aus, dass der Stelleninhaber (m/w/d) sich aktiv an der angewandten Forschung beteiligt und Drittmittel einwirbt. Ferner wird eine engagierte Mitwirkung im Rahmen des Technologie- und Wissenstransfers zwischen Hochschule und Wirtschaft erwartet.

Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Beteiligung an der Grundlagenausbildung. Der Stelleninhaber (m/w/d) muss bereit sein, auch Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen. Die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen, wird ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Online-Lehre. Neben den Aufgaben in Lehre, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung wird erwartet, dass sich Professoren (m/w/d) in den Selbstverwaltungsgremien der Fakultät und der Hochschule engagieren.

Berufungsvoraussetzungen sind die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren gemäß § 47 LHG:

  • Fachbezogener Studienabschluss (Hochschulstudium);
  • pädagogische Eignung sowie besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch Promotion nachgewiesen wird;
  • mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit nach Abschluss des Hochschulstudiums im genannten Aufgabenbereich, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs.


Die Berufung in das Beamtenverhältnis richtet sich nach §§ 49, 50 LHG  in der Fassung ab 30.03.2018.

Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Sie bittet daher qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule per E-Mail gleichstellung[at]hs-karlsruhe.de oder per Telefon (0721/925-0).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail sbv[at]hs-karlsruhe.de.

Bewerbungen werden erbeten – unter Angabe der Kennzahl – bis 08.04.2021 bevorzugt elektronisch (PDF-Format, eine Datei) an die

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Personalabteilung
Postfach 2440, 76012 Karlsruhe,
Telefon (0721) 925 – 1030
bewerbung.professoren[at]hs-karlsruhe.de


Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) zu. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Eine Rücksendung ist aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht möglich.

Besuchen Sie die Homepage der Fakultät Wirtschaftswissenschaften unter:
http://www.hs-karlsruhe.de/w/

Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), 50 % Teilzeit– Kennzahl 4996

An der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
(50 % Teilzeit)
– Kennzahl 4996 –

 

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter
https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/jobposting/b62487cfb4c7942d4bf46033146616660b4fb5890

 

Bewerbungen werden ausschließlich online (Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 26.03.2021 angenommen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), 25 % Teilzeit/andere Aufteilung möglich – Kennzahl 4994

An der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik sind zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende zwei Stellen zu besetzen:

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
(2 x 25 % Teilzeit, andere Aufteilung möglich )
– Kennzahl 4994 –

 

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter
https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/jobposting/381450e98e9a7300366bb7559b277fedd8ba36640

 

Bewerbungen werden ausschließlich online (Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 30.03.2021 angenommen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), Vollzeit – Kennzahl 4993

Am Institut für Digitale Materialforschung (IDM) zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
(Vollzeit)
– Kennzahl 4993 –


Die Beschäftigung ist zunächst befristet bis 28.02.2023.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Bewerbungen werden ausschließlich online – unter Angabe der Kennzahl – bis 16.03.2021 angenommen.

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter:

https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/w9nqd

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), Vollzeit – Kennzahl 4884/1

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), 60 % Teilzeit – Kennzahl 4991

Am Service-Center Studium und Lehre, der Zentralen Studienberatungsstelle der Hochschule Karlsruhe, ist zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
60 % Teilzeit

– Kennzahl  4991 –

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter
https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/jobposting/d34cc7c73a5e711785b1ecee3ff860b90d783d550


Bewerbungen werden ausschließlich online (Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 17.03.2021 angenommen.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

 

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d), 20 % Teilzeit – Kennzahl 4943/1

An der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
(20 % Teilzeit)
– Kennzahl 4943/1 –

 

Aufgabengebiet:

  • (Weiter-)Entwicklung und Pflege der Labore für Werkstoffprüfung und Metallographie
    o     Durchführung und Auswertung von Laborversuchen im Fach Werkstoffprüfung
    o     Selbständige Planung und Durchführung des Labors Metallographie mit Studierenden
  • Organisation und Planung der Betriebsmittel zur Aufrechterhaltung des Laborbetriebes
    o     Unterstützung bei der Instandhaltung und Pflege der Werkstoffprüfmaschinen, sowohl Hardware als   auch Software
    o     Beschaffung der Laborbetriebsmittel
  • Mitarbeit an Forschungsberichten
  • Sonstige Tätigkeiten in der Fakultät

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Studium der Werkstoffkunde /-technik /-wissenschaften, des Maschinenbaus, oder ähnlichen Ingenieurswissenschaften
  • Praktische Erfahrung im Bereich Metallographie und Werkstoff-Prüfverfahren
  • Idealerweise Erfahrung in der Lehre und öffentlichen Forschung

 

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte Eingruppierung

 

Die Beschäftigung ist unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail
(sbv[at]hs-karlsruhe.de).


Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: Prof. Dr.-Ing. Uwe Wasmuth, E-Mail: uwe.wasmuth[at]hs-karlsruhe.de


Bewerbungen werden erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl bis 08.03.2021 – bevorzugt elektronisch an stellenausschreibungen[at]hs-karlsruhe.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) oder an die


Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Personalabteilung
Postfach 24 40
76012 Karlsruhe

Telefon (0721) 925-1028

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) zu. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (w/m/d) nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Eine Rücksendung ist aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht möglich.

VT- Mitarbeiterinnen und - Mitarbeiter

Elektroniker (w/m/d) für Energie- und Gebäudetechnik , Vollzeit – Kennzahl 4990

An der Abteilung Gebäudemanagement zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Elektroniker (w/m/d) für Energie- und Gebäudetechnik
(Vollzeit)
– Kennzahl  4990 –

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter
https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/jobposting/03c79f3d08f6d51d272d26528a2104a7498cc8100​​​​​​​


Bewerbungen werden ausschließlich online (Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 14.03.2021 angenommen.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

 

Koordinator (w/m/d) StudiumPLUS & Unternehmenskooperationen, Vollzeit – Kennzahl 4989

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist zur Unterstützung des Center of Competence (CC) folgende Stelle zu besetzen:


Koordinator (w/m/d) StudiumPLUS & Unternehmenskooperationen
(Vollzeit)
– Kennzahl  4989 –

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter
https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/jobposting/af0daaaa843461f4534ff8d9ee4d627ed2fb8c180


Bewerbungen werden ausschließlich online (Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 14.03.2021 angenommen.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

 

IT Mitarbeiter (w/m/d) Prüfungsverwaltung, 50 % Teilzeit – Kennzahl 4988

Innerhalb der Abteilung IT-Anwendungen (ITA) am Rechenzentrum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams folgende Stelle zu besetzen:


IT Mitarbeiter (w/m/d) Prüfungsverwaltung
(50 % Teilzeit)
– Kennzahl  4988 –

 

Einzelheiten finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung unter
https://stellenangebote.extern-hs-karlsruhe.de/jobposting/41e6e753d0db64850a4d182cde28368fc739e1550


Bewerbungen werden ausschließlich online (Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 12.03.2021 angenommen.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

 

Anlagenmechaniker (w/m/d), Vollzeit – Kennzahl 4926/1

An der Abteilung Gebäudemanagement ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Anlagenmechaniker (w/m/d) Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
(Vollzeit)
– Kennzahl 4926/1 –

 

Aufgabengebiet:

  • Betreuung, Instandhaltung und Wartung gebäudetechnischer Anlagen
  • Aufnahme und Bewertung gebäudetechnischer Schäden
  • Festlegung, Durchführung und Veranlassung geeigneter Reparaturmaßnahmen
  • Demontage-, Montage- und Installationsarbeiten
  • Bearbeitung von Störungs- und Schadensmeldungen in Zusammenarbeit mit dem
  • Landesbetrieb Vermögen und Bau
  • Veranlassung und Durchführung technischer Prüfungen im Rahmen der Betreibverantwortung
  • Mitwirkung bei der Abwicklung von Sanierungs- und Neubauprojekten
  • Dokumentation und Digitalisierung der Prozesse
  • Überwachung und Erhebung von Verbrauchskennzahlen
  • Kontrollgänge, abwechselnd am Wochenende und an Feiertagen, Rufbereitschaft

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Ausbildung zum Anlagenmechaniker (w/m/d) Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Gas- und Wasserinstallateur (w/m/d), Heizungs- und Lüftungsbauer oder vergleichbar
  • Berufserfahrung auf dem Gebiet der technischen Gebäudeversorgung wünschenswert
  • Kenntnisse einschlägiger Regelwerke und technischer Vorgaben
  • Einfallsreichtum, Improvisationsfähigkeit und Kommunikationsgeschick
  • Fähigkeit zu selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeit
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen
  • Sicheres Auftreten verbunden mit Kommunikationsstärke
  • Gute EDV-Kenntnisse, MS Outlook, Excel, Word

 

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen

 

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 TV-L.

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail
(sbv[at]hs-karlsruhe.de).


Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: Matthias Franke, Leiter Technik, Tel.: 0721 925-1872


Bewerbungen werden erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl bis 13.03.2021 – bevorzugt elektronisch an stellenausschreibungen[at]hs-karlsruhe.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) oder an die

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Personalabteilung
Postfach 24 40
76012 Karlsruhe

Telefon (0721) 925-1043

 

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) zu. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (w/m/d) nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Eine Rücksendung ist aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht möglich.

Kontakt

Personalabteilung
Leiterin:
Dr. Iris Gibbert
Telefon: 0721 925-1030

Stellvertretender Leiter:
Gerd Antritter
Telefon: 0721 925-1028

Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
E-Mail personal@hs-karlsruhe.de


Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan