Berufsbegleitendes Zertifikatsstudium "Technical Multimedia Professional"

Themenbereiche wie E-Learning werden heutzutage multimedial, mehrsprachig, geräteunabhängig und mobil publiziert. Nutzer erwarten leicht konsumierbare Informationen, die geräteunabhängig jederzeit zur Verfügung stehen sollen. Aber auch im B2B-Umfeld wird multimediales E-Learning und multimediale Dokumentation eingesetzt, um Kosten zu reduzieren und Fehlerpotentiale zu minimieren.

Apps, die Bedienvorgänge zeigen, mehrsprachige Videos über YouTube, Reparaturanleitungen mit Augmented Reality, Trainingsumgebungen mit Virtual Reality, Serious Gaming und Gamification: Viele Branchen nutzen multimediale Anwendungen bereits intensiv und entwickeln sich dahingehend kontinuierlich weiter.

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium "Technical Multimedia Professional" gibt den Teilnehmenden einen Überblick über den Stand der Möglichkeiten für multimediale Informationsvermittlung.

Ziel ist es, dass Sie lernen wie man die Medien erzeugt, um Interaktionen erweitert und miteinander kombiniert, mit dynamischer Sprachumschaltung für alle Geräte vom PC bis zum Mobiltelefon, vom Tablet bis zur Datenbrille, 3D und 2D. Durch das Erstellen eigener multimedialer Anwendungen bekommen Sie ein Gefühl für die wesentlichen aktuellen Workflows.

Das Zertifikatsstudium befindet sich momentan im Zertifizierungsprozess. Für nähere Informationen und Fragen sprechen Sie uns gerne an unter iww@hs-karlsruhe.de.

Anwendungsfelder im Medienbereich

Ziele, Inhalte & Dozenten

Ziele

  • Projektierung und Erstellung von Multimedia-Anwendungen 
  • Auswahl passender Medienkombinationen für individuelle Bedürfnisse
  • Kosten- und Aufwandschätzung von Multimedia-Anwendungen
  • Selbstständige Anpassung und Weiterentwicklung von Templates 
  • Aneignung von Kompetenzen spezifischer Entscheidungsmerkmale (Vor-und Nachteile verschiedener Kameraaufnahmen, optimaler Informationstransfer über 2D- oder 3D-Animationen, dynamische Sprachumschaltung etc.)

Inhalte:

•    Was bringt welches Medium für die Informationsvermittlung?
•    Medienproduktion - Wie produziere ich einzelne Medien?
•    Überblick Medienpalette
•    Medien steuern - Interaktivität erzeugen
•    2D- und 3D-Modelle und -Animationen nutzen
•    Videos, Hypervideos und Animationsvideos einsetzen
•    Augmented- und Virtual Reality einsetzen
•    360°-Videos einsetzen
•    HTML5 und Apps – geräteunabhängig, mobil und mehrsprachig publizieren
•    TextToSpeech und auditive Interaktivität; Sprachsteuerung von mobilen Geräten

Dozenten:
Prof. Dipl.-Ing. Martin Schober, Fachliche Leitung sowie weitere Professoren/innen und Dozenten/innen der Fakultät für Informationsmanagement und Medien der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft.

Bei inhaltlichen Fragen können Sie sich gern wenden an:

Fachliche Leitung
Prof. Dipl. Ing. Martin Schober
Telefon: +49 (0) 721 / 925 2990
E-Mail: martin.schoberspam prevention@hs-karlsruhe.de

Kosten, Termine & Organisation

Kosten des Gesamtstudiums:
€ 5.500,- inkl. 19% MwSt.

Dauer:
6 Wochenendveranstaltungen, immer freitagnachmittags und samstags ganztägig
Blockform, berufsbegleitend

Termine:
Werden noch bekanntgegeben.

Zielgruppe & Zulassungsvoraussetzungen

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, die mit folgenden Bereichen zu tun haben:
E-Learning
Technische Dokumentation
Marketing & Vertrieb
Webentwicklung & -design
Gamification & Serious Gaming
Audio- und Videotechnik
Multimedia-Journalismus

Zulassungsvoraussetzungen: 
Grundkenntnisse im Programmieren und/ oder in Web-Technologien.
Bitte kontaktieren Sie uns hierzu, um die Möglichkeiten zu prüfen.

Anmeldung

Das Zertifikationsstudium befindet sich noch in der Konzeptionsphase.

Falls Sie zu den Anmeldeformalitäten Fragen oder sonstige Anliegen haben, kommen Sie gerne auf uns zu unter iww@hs-karlsruhe.de