Automated Item Picking @ adidas AG

Das Robogistics Labor der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Christian Wurll entwickelt für die adidas AG eine Automatisierungslösung für das autonome Lokalisieren und Greifen von unterschiedlich großen Schuhkartons und in Folie eingeschweißten Produkten aus Standard Plastikbehältern.

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen:

  • Moritz Weisenbohler, Michael Walz, Christian Wurll: "Automated Item Picking - Machine learning approach to recognize sports and fashion articles", UR-AI 2019 - The Upper Rhine Artificial Intelligence Symposium 2019, Offenburg, 13.03.2019

Studentische Arbeiten:

  • Sebastian Deck und Mauritz Bochinger: "Entwicklung und Evaluierung eines hybriden Greifsystems zur Automatisierung eines Kommissionierprozesses in der Intralogistik unter Einsatz numerischer Verfahren", Team-Masterarbeit; Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, 28.02.2019
  • David Braun: "Analyse und Evaluierung von Tiefensensoren für die Objekterkennung am Beispiel eines vollautomatisierten, robotergestützten Kommissionierprozesses", Masterarbeit; Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, 28.02.2019
  • Michael Walz: "Entwicklung eines vollautomatisierten, robotergestützten Kommissionierkonzeptes für die Logistik – Einsatz von maschinellem Lernen zur Objekterkennung", Masterarbeit; Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, 31.08.2018
  • Marisa Schätzle: "Entwicklung eines vollautomatisierten, robotergestützten Kommissionierkonzepts für die Logistik – Einsatz klassischer Bildverarbeitungsverfahren zur Objekterkennung", Masterarbeit; Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, 31.08.2018

Projektpartner