weiterlesen - DynAPSys

Das System verbindet die individuelle Fahrplangestaltung mit der Planung von persönlichen Terminen und Aufgaben (wie Arztbesuch, Einkauf etc.) des Fahrgasts zu einer automatisch generierten Tagesagenda. Zusätzlich bietet DynAPSys einen geeigneten Rückkanal vom Fahrgast zum ÖPV-Unternehmen und ermöglicht darüber eine bedarfsorientierte Routen- und Auslastungssteuerung sowie eine einfache und direkte Kommunikation mit dem Fahrgast.

zusammen mit: Regionalbus Braunschweig GmbH; Technische Universität Ilmenau; SALT Solutions GmbH; Technische Universität Dresden – Professur Systems Engineering; Technische Universität Dresden – Juniorprofessur; Software Engineering ubiquitärer Systeme

Projektleitung: Prof. Dr. Thomas Schlegel

Mitarbeiter:

Projektlaufzeit: 01.01.2013 bis 30.06.2016

Förderung: Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

weitere Infos