Eine englische Weisheit behauptet: „The proof of the pudding is in the eating.“ Frei übersetzt: “Probieren geht über studieren.” - hierfür gibt es im Studiengang KMM das Usability-Labor. Ausgestattet mit 10 Kameras, Mikrofonen und Studiobeleuchtung führen Studierende hier sogenannte Usability-Tests durch.

Hierfür stehen häufig Projektpartner aus der Industrie zur Verfügung. Getestet wurden in den letzten Jahren Anleitungen zu Bosch Heimwerker-Geräten, Haushaltsgeräten von Bosch-Siemens, aber auch die integrierte multimediale Bedienungsanleitung des 7er BMW. 

Das Labor dient jedoch nicht nur dem Usability-Testing. Zwei High-End-Apple-Rechner mit Premiere-Schnittsoftware bieten eine ideale Umgebung für die Bearbeitung und Auswertung der Video-Aufnahmen.

In einem Projekt mit dem Global Player SEW-Eurodrive wurden im Usability-Labor beispielsweise Webinare konzipiert und durchgeführt, Podcasts erstellt und E-Learning-Konzepte evaluiert.
Das Usability-Labor wird für Lehrveranstaltungen verwendet, steht aber außerhalb der Projektbelegungen allen KMM-Studierenden zur Verfügung.

Kontakt

Fakultät für Informationsmanagement und Medien
Sekretariat Studiengang Kommunikation und Medienmanagement
Heike-Britta Berumen-Roden

Öffnungszeiten:
Mo.: 13:30–15:30 Uhr
Di.: 9:00–11:00 Uhr und 13:00–14:00 Uhr
Mi.: 9:00–11:00 Uhr
Do.: 9:00–11:00 Uhr
Fr.: geschlossen

AM 107
Amalienstr. 81-87, 76133 Karlsruhe
Tel. 0721 925-1123
Fax. 0721 925-1125
E-Mail sekretariat.kmm.immspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan