DFN-Terminplaner

Motivation

Das Koordinieren von Terminen und Veranstaltungen mit Hochschulangehörigen und externen Teilnehmern ist für die Mitarbeitenden eine häufige Aufgabe. Seitens der geplanten Teilnehmer besteht dabei oft der Bedarf, über eine allgemein zugängliche Plattform zunächst eine Abstimmung zu möglichen Terminen durchzuführen.

Einführung

Mit dem DFN-Terminplaner stellt der DFN-Verein ein Hilfsmittel zur Abstimmung von Terminen bereit. Der DFN-Terminplaner schenkt dabei insbesondere dem Datenschutz sowie der Datensparsamkeit höchste Beachtung und verzichtet damit bewusst auf das eine oder andere Komfortmerkmal.

 

Wer ist nutzungsberechtigt?

Der DFN-Terminplaner steht allen Hochschulangehörigen ohne weitere Beauftragung oder Freischaltung zur Verfügung.

So kann der DFN-Terminplaner ohne Anmeldung genutzt werden. Auch werden beim Zugriff auf den DFN-Terminplaner keine IP-Adressen gespeichert. Alle Daten der Terminplanungen werden ausschließlich in Deutschland beim DFN-Verein gespeichert, nicht an Dritte weiter gegeben und für keinen anderen Zweck außer der jeweiligen Terminplanung verwendet. Zu jeder Terminplanung muss darüber hinaus ein Ablaufdatum angeben werden, zu dem die betreffende Terminplanung inklusive aller dazu eingegebenen Daten automatisch gelöscht wird.

Was kostet dieser Dienst?

Der DFN-Terminplaner kann hier unentgeltlich genutzt werden.

den Erweiterungen zählen unter anderem:

  1. Benachrichtigungen: Nutzer haben nun die Möglichkeit automatische Benachrichtigungen zu konfigurieren: bei Teilnahme, bei Erstellung einer Abstimmung, sowie wenn andere Nutzer an einer Abstimmung teilgenommen haben.
  2. Nachträgliche Änderungen: auf Grund der nun notwendigen Anmeldung zur Erstellung einer Abstimmung kann jede Abstimmung eindeutig einem Nutzer zugeordnet werden, somit kann dieser nun auch nachträglich noch Änderungen an der Abstimmung vornehmen (Termin hinzufügen, Abstimmung löschen, etc).
  3. Personalisierung: Wenn der Nutzer am System angemeldet ist, werden automatisch seine Daten, wie Name und Emailadresse, bei Abstimmungen verwendet. Durch die Anmeldung können alle Eingaben des Nutzers ihm zugeordnet werden und bspw. alle eigenen Abstimmungen angesehen, bzw gemachte Eingaben geändert werden. Auf diese Weise ist es auch möglich für andere Leute Einträge vorzunehmen (Sekretärin)
  4. Ja/Nein/Vielleicht: Neben dem Ja/Nein gibt es nun auch die Möglichkeit mit "Vielleicht" abzustimmen
  5. Livevorschau: Man hat direkt unter der Maske zur Erstellung einer Abstimmung eine Livevorschau, so dass man direkt sieht wie die Abstimmung aussehen wird noch während man sie erstellt.
  6. Zeitzonen: Es gibt nun eine Unterstützung für Zeitzonen, gültige Zeitangaben werden automatisch an die gewählte Zeitzone angepasst

Kontakt

Informationszentrum
IZ-Benutzerberatung
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
08h -14h (Vorlesungszeit)
10h -13h (Vorlesungsfreie Zeit)

Gebäude LI Raum 133
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2305
Fax. +49(0)721 925-2301
E-Mail iz-benutzerberatungspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan
Interaktive Anfahrtsplanung mit GreenMobility