Campus-Card

Die Campus-Card ist Ihr multifunktionaler Studierendenausweis. 

Funktionen der Campus-Card

  • Studierendenausweis
  • Geldbörse (Mensa und Gebäude A, Erdgeschoss)
    Bitte beachten Sie, dass beim erstmaligen Aufladen die Ladestation in der Mensa benutzt werden muss.
  • Bibliotheksausweis
    In der Fachbibliothek der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft fungiert die Campuscard als Bibliotheksausweis. Dazu muss sie einmalig freigeschaltet werden, falls dies noch nicht an der KIT-Bibliothek geschehen ist. Dafür füllen Sie zunächst das Formular Erstanmeldung aus und wenden sich dann an die Information. Weitere Informationen unter auf den Seiten der Fachbibliothek Hochschule Karlsruhe
  • Semesterticket
    Automatisch ist das Semesterticket (von 18.00 bis 5.00 Uhr) des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) auf der Campus-Card enthalten. An Wochenden und an Feiertagen gilt das Ticket den ganzen Tag. Als Nachweis ist zusätzlich zur Campus-Card die KVV-Bescheinigung mitzuführen. Diese kann im Online-Service2 für Studierende heruntergeladen werden.
    Das erweiterte Semesterticket ist direkt bei den Verkaufsstellen der KVV (z. B. am Marktplatz in Karlsruhe) erhältlich.

Welche Daten sind auf der Campus-Card gespeichert?

Der Aufdruck auf der Karte enthält das Passfoto, den Namen, die Matrikelnummer, den Studiengang, die Gültigkeitsdauer, das KVV-Ticket und die GID.

Als Daten im Mifare-Chip sind abgespeichert die Mifare-Seriennummer, GID, der Hochschulschlüssel, die PIN, Geldbörse, Daten und Inhalte.

Mifare-Seriennr.: 4 Byte Integer

GID (globale ID): 8-stellige fortlaufende Zahl

Hochschulschlüssel: „6760” für die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

PIN: 5-stellig, geheimer Schlüssel

Geldbörse (Mensa): 2 Sektoren mit: Betrag, Gruppe, Verwaltungsdaten, Börsennummer, geheimer Schlüssel

Gruppe: Student/Studentin

Verwaltungsdaten: Betriebskennung, hier Studentenwerk KarlsruheBörsennummer: 7-stellige eindeutige Zahl

 

Wo erhalte ich die Campus-Card?

Sie erhalten die Campus-Card im Gebäude R, Studentische Abteilung, links von der Infothek. Die Ausgabe erfolgt zu folgenden Zeiten:

Montag bis Freitag 9.00–12.00 Uhr sowie Montag bis Donnerstag 13.00–15.30 Uhr

Wie behandle ich die Campus-Card?

Ihre Campus-Card begleitet Sie während Ihres gesamten Studiums. Gehen Sie mit ihr pfleglich um. Die Campus-Card sollten Sie jederzeit sicher aufbewahren. Wenn Sie folgende Hinweise beachten, wird Ihnen die Karte lange erhalten bleiben:

  • NICHT knicken oder starkem Druck aussetzen
  • NICHT Hitze, Kälte oder Strahlung (z. B. Mikrowelle o. ä.) aussetzen
  • NICHT verschmutzen oder verschmutzt benutzen

Ersatz bei Verlust oder Defekt der Campus-Card

Den Verlust oder Defekt Ihrer Campus-Card melden Sie bitte an der Infothek in der Studentischen Abteilung. Bitte geben Sie Ihre Matrikelnummer und Ihre Kartennummer an. Für die Erstellung einer Ersatzkarte erheben wir grundsätzlich einen Kostenersatz von 5 Euro. Bei Defekt der Karte erhalten Sie gegen Vorlage der alten eine neue Campus-Card. Soweit der Defekt nicht auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen ist, erhalten Sie kostenlosen Ersatz.

Zur Rekonstruktion des Guthabens in der Geldbörse der defekten Campus-Card ist die Vorlage des Blattes „Speicherung personenbezogener Daten im Chip Ihrer Campus-Card” erforderlich, das Sie bei der Übergabe der Karte erhielten. Nur mit der dort verzeichneten Geldbörsennummer kann bei einem defekten Chip nachvollzogen werden, welches Guthaben sich auf Ihrer Karte befindet. Bitte wenden Sie sich hier persönlich an das Studierendenwerk Karlsruhe, Adenauer-Ring 7 (Ansprechpartner: Hr. Bittner oder Hr. Popke). Bei Verlust der Karte ist eine Erstattung des Guthabens nicht möglich.

Die Ersatzkarte kann in der Studentischen Abteilung an der Infothek bezahlt werden.