Rund um den Aufenthalt

In diesem Bereich finden Sie zusätzliche Informationen rund um das Auslandsstudium beziehungsweise den Auslandsaufenthalt.

Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt

Sie wollen sich inspirieren lassen, wie andere Studierende ihren Auslandsaufenthalt gestalten? Hier entlang!

Auf der Suche nach einer Unterkunft im Gastland können auch die Portale eurasmus und uniplaces hilfreich sein. Unterkünfte in London vermittelt zone2stay. Jedoch ist hierbei zu beachten, dass es sich um private Anbieter handelt, die teilweise für ihre Serviceleistungen Gebühren verlangen.

Hier  informiert der DAAD auf seinem Online-Portal über am Erasmus-Programm beteiligte Länder sowie deren jeweiliges Hochschulsystem und hat eine Reihe praktischer Tipps und Informationen zum Auslandsaufenthalt zusammengetragen. 

Auch manche unserer Partnerhochschulen bieten als Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt interkulturelle Seminare und Trainings an. Wenn Sie an einer solchen Veranstaltung interessiert sind, so wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechperson im International Office Ihrer Heimathochschule. Studierenden der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft empfehlen wir in diesem Zusammenhang den Kurs Intercultural Management Communication im Rahmen des Studium Generale.

Sprachenförderung

Für folgende Sprachen stehen Online-Sprachtests und Online-Sprachkurse zur Verfügung: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Deutsch, Tschechisch, Polnisch, Dänisch, Schwedisch, Griechisch, Portugiesisch, Bulgarisch, Finnisch, Kroatisch, Rumänisch, Slowakisch und Ungarisch.

Dieser ist für alle Studierenden sowohl vor Beginn als auch nach Beendigung des Auslandaufenthalts verpflichtend in der Unterrichtssprache zu absolvieren. Handelt es sich bei der Unterrichtssprache um keine der aufgeführten Sprachen, muss kein Test absolviert werden.

Die Durchführung des Sprachtests dient der Dokumentation des aktuellen Sprachstandes der Teilnehmer. Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis des Sprachtests kein Förderkriterium ist. Die Europäische Kommission möchte mit den verpflichtenden Sprachtests zu Beginn und zu Ende ermitteln, wie sich die Sprachkompetenz der Stipendiaten verändert.

Sollten Sie den Online-Sprachtest in der Arbeitssprache sehr gut absolviert haben (erreichtes Sprachniveau zwischen B2 und C2), so können Sie den Online-Sprachkurs auch in der Landessprache absolvieren, vorausgesetzt diese divergiert von der Arbeitssprache und es steht in dieser Sprache ein Online-Sprachkurs zur Verfügung.

Stipendiaten, deren Unterrichtssprache noch nicht von den Sprachtests und -kursen des Online Linguistic Support (OLS) abgedeckt werden, haben die Möglichkeit einen Zuschuss zu Sprachlernmaterialien (z. B. Bücher, CDs oder Ähnliches) oder einem Sprachkurs in der Unterrichtssprache bis zu einem maximalen Wert von 50,- EUR von KOOR/BEST zu beantragen. Hierfür benötigen wir den jeweiligen Zahlungsbeleg, der als Scan zusammen mit den Abschlussunterlagen eingereicht werden kann. Handelt es sich um einen Sprachkurs, muss zusätzlich zum Zahlungsbeleg eine Teilnahmebestätigung eingereicht werden.

In folgender Präsentation wird das Angebot nochmals zusammenfassend dargestellt.

Weiteren Fragen können eventuell hier beantwortet werden

 

Kontakt

Koordinierungsstelle für die Praktischen Studiensemester
Janina Heker
Beratungszeiten:
Mo - Do 09:00 - 12:00 Uhr,
Di & Do 13:00 - 15:00 Uhr nach Vereinbarung

F 303
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. 0721 925-2524
Fax. 0721 925-2520
E-Mail janina.hekerspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan