Potenziale durch digitale Geschäftsplattformen im Industrie 4.0-Kontext

Vortrag von AXOOM


Die Digitalisierung verändert grundlegend die etablierten Marktstrukturen und die Arbeitsweise einzelner Unternehmen.
Vincent Schlömmer, Manager Strategic Partnerships bei der AXOOM GmbH, sprach am 7. November 2017 an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften über diese Herausforderungen und die daraus entstehenden Potenziale.

Mit AXOOM Smart Enterprise bietet das Unternehmen eine cloud-basierte Lösung für die Integration, Vernetzung und Optimierung der Wertschöpfungskette von produzierenden Unternehmen an. Die Lösung AXOOM IoT ermöglicht die Anbindung von weltweit vernetzten Maschinen zur Visualisierung und Analyse von Maschinendaten.

Die Besucherinnen und Besucher des Vortragsabends erhielten spannende Einblicke in Industrie 4.0-Fragen und hatten zudem die Möglichkeit, das Unternehmen AXOOM besser kennenzulernen. AXOOM wurde 2015 als Start-up von TRUMPF gegründet – als innovative Branchenplattform für die mittelständische verarbeitende Industrie. AXOOM hat unter anderem den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft gewonnen und beschäftigt mittlerweile bereits rund 100 Mitarbeiter.

Die Veranstaltung wurde organisiert von Prof. Dr. Christian Braun mit freundlicher Unterstützung der Fachschaft und des Freundeskreises.

Kontakt

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Sprechzeiten Sekretariat:
Montag - Freitag
09:00 - 13:30 Uhr

K103B und K104A
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
E-Mail Sekretariat.Wspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan